Förderkonzept Drucken

Grundsätze der Förderung an der KvG Hauptschule Dülmen

  • Jeder Schüler soll individuell Unterstützung beim Lernen bekommen, so dass er sich gemäß seinen Anlagen entwickeln und entfalten kann.
  • Ein besonderer Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit, besonders in den unteren Jahrgangsstufen liegt in der Förderung der sozialen Kompetenzen.
  • Mit der Einführung von verschiedenen Maßnahmen im Rahmen der Teilnahme am Projekt "Komm mit! - Fördern statt Sitzenbleiben" versuchen wir die Quote von Wiederholern zu verringern.
  • Individuelle Unterstützungsangebote in den oberen Jahrgangsstufen beinhaltet die Förderung der Berufswahlvorbereitung durch Kooperationen mit Unternehmen und der städtischen Jugendberufshilfe. Diese werden vom StuBO- Koordinator organisiert.
  • Bei unserer individuellen Förderung sollen Schüler und Schülerinnen in erster Linie ihre Schwächen aufarbeiten. Wir fördern aber auch auch die vorhandenen besonderen Begabungen. Seit dem Schuljahr 08/09 übernimmt die wöchentliche Schach AG hier eine besondere Förderfunktion.
  • Ein wichtiges Werkzeug für die individuelle Förderung ist der der Computer. Mit Hilfe des Rechners können:

          - die Leistungen aller Schüler und Schülerinnen detailliert diagnostizert werden,

          - angemessene Förderpläne generiert werden,

          - eine große Zahl von Aufgaben zur Aufarbeitung von Schwächen aber auch als

            Herausforderung für leistungsstarke Schüler bearbeitet und direkt kontrolliert werden.

          - Leistungsfortschritte regelmäßig kontrolliert werden und somit die Förderplanarbeit evaluiert

            werden.

  • Bei der Organisation des Stundenplanes und der Vertretung achten wir darauf, dass der Anteil der zugewiesenen Anteile (FÖ/V) Vorrang vor dem möglichen Einsatz im Vertretungsunterricht hat.
  • Der Förderunterricht, insbesondere im den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch soll von Lehrkräften erteilt werden, die in der jeweiligen Lerngruppe auch anderen Unterricht geben.

Detaillierte Angaben zu Methoden und Projekten zur Förderung an unserer Schule, zum Einsatz diverser Bildungs-Software in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch, dem Projekt eFit.nrw, den Bedarfsmeldungen zur Einzelförderung, zur Förderung durch externe Lehrkräfte, zur Leseförderung, der Förderung des Sozialen Lernens und der Förderung in der Berufsvorbereitung enthält das ausführliche Förderkonzept der Schule.

Download Förderkonzept KvG 2010 als PDF